Evang.-Luth. Kirchengemeinde München Heilig-Geist
© Evang.-Luth. Kirchengemeinde München Heilig-Geist - Bernhard Götz

um gottes willen

mit einander glauben und leben

Langsam öffnet sich das ein oder andere nach den Corona-Einschränkungen. Aber es ist immer noch Vorsicht geboten. Auch in den Gottesdiensten, die wir inzwischen wieder anbieten. Dafür existiert ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept für jede unserer Kirchen, damit Sie mit Sicherheit Gottesdienst feiern können.Wir stellen uns auf die neue Situation ein,
weil das Leben weitergeht. Gott sei Dank! Anders vielleicht. Vielleicht brauchen wir auch mehr Gemeinsamkeit je weiter wir auseinander sind. Deshalb sind wir mutig, probieren jeden Tag auch Neues aus, versuchen, wie auch in der Distanz Gemeinschaft möglich wird. Dazu diese Seite.
Und lassen Sie uns teilhaben an Ihren Gedanken, Ihren Wünschen, Sorgen, Ideen und Hoffnungen. Schreiben Sie uns, Telefonieren Sie und wir werden versuchen, eine Form zu finden, mit uns in Kontakt zu treten.
Gottesdienste mit Vorsicht und Abstand
Moosacher Wäscheleine
Passionszeit Anders - 7 Wochen ohne Pessimismus - 7 Wochen mit Zuversicht und Mut Vor oder in den Moosacher Kirchen und im Olympischen Dorf (Kleine Werktagskirche) egal ob evangelisch oder katholisch gibt es Texte, die von der Wäscheleine geholt werden können. Täglich neu ein Gebet, ein Psalm ein Segen, eine Geschichte und vieles mehr… Suchen Sie sich einfach was aus. Bis mindestens Pfingsten wird es diese Aktion in unseren Kirchen noch geben. Greifen Sie zu, zum Nachdenken, zum Beten, für Hoffnung und Zuversicht. Entweder direkt an der Wäscheleine in einer unserer Kirchen oder auch auf facebook unter >>>>>>>>>>>>>>>>>>>
aufg‘sagt gedanken zum tag - gedanken zum nachdenken - gedanken zur Hoffnung
Musik
zum glauben - zum hoffen - zum lieben
Heute Frank May | Johann Sebastian Bach - Christ lag in Todesbanden an der Orgel der Olympiakirche
Zum Hören auf das Symbol klicken
Glockenläuten und offene Kirchen Es ist gut, wenn in dieser Zeit der Unruhe Manches seinen Rhythmus. So wollen unsere Glocken  Zum Gebet einladen. Jeden Tag von Neuem.  Die Glocken der Heilig-Geist-Kirche um 18.00 Uhr. Die Glocke der Magdalenenkirche um 18.00 Uhr.  Und am Sonntag läuten die Glocken zu den üblichen Gottesdienstzeiten  Offen für ein persönliches Gebet sind unsere Kirchen:  Heilig-Geist-Kirche 9.00 - 12.00 Uhr Werktagskirche im Ökumenischen Kirchenzentrum 10.00 - 17.00 Uhr Magdalenenkirche 10.00 - 20.30 Uhr Hier geht es direkt zur Nachbarschaftshilfe Nachbarschaftshilfe „Nachbarn in Moosach“  Wir bieten Besorgungshilfen im Rahmen der Nachbarschaftshilfe an.  Bitte melden Sie sich, wenn Sie Unterstützung benötigen oder selbst Einkaufshilfe anbieten können!  Telefon: 230 69 57 - 44 (Anrufbeantworter)  oder Mail: nachbarschaftshilfe(at)diakonie-moosach(dot)de Wir rufen Sie an oder schreiben zurück !!  Um Sie und uns zu schützen erfolgt eine Beratung und Unterstützung derzeit in in unserer Einrichtung direkt! Vielleicht gibt es aber auch in Ihrem Haus eine Nachbarin oder einen Nachbarn, den sie ansprechen können, ob er Sie unterstützt. Viele Menschen sind so mit ihrem eigenen Alltag beschäftigt, dass sie gar nicht auf das Naheliegende kommen. Da ist der eine oder die andere froh, wenn er/sie angesprochen wird. Die meisten sind gerne bereit zu helfen.   Nachstehend haben wir Ihnen hierfür eine Vorlage erstellt, die Sie herunterladen und verwenden können. Diese Vorlage steht als PDF-Datei bereit und außerdem als Worddatei, die sie nach Ihren Erfordernissen anpassen können.
Hofhelfer - Eine Aktion von Diakonie und Kirchengemeinde
Wir suchen noch immer Spenderinnen und Spender
© Evang.-Luth. Kirchengemeinde München Heilig-Geist - Bernhard Götz
Evang.-Luth. Kirchengemeinde München Heilig-Geist

um gottes willen

mit einander glauben und leben

Langsam öffnet sich das ein oder andere nach den Corona- Einschränkungen. Aber es ist immer noch Vorsicht geboten. Auch in den Gottesdiensten, die wir inzwischen wieder anbieten. Dafür existiert ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept für jede unserer Kirchen, damit Sie mit Sicherheit Gottesdienst feiern können.Wir stellen uns auf die neue Situation ein, weil das Leben weitergeht. Gott sei Dank! Anders vielleicht. Vielleicht brauchen wir auch mehr Gemeinsamkeit je weiter wir auseinander sind. Deshalb sind wir mutig, probieren jeden Tag auch Neues aus, versuchen, wie auch in der Distanz Gemeinschaft möglich wird. Dazu diese Seite. Und lassen Sie uns teilhaben an Ihren Gedanken, Ihren Wünschen, Sorgen, Ideen und Hoffnungen. Schreiben Sie uns, Telefonieren Sie und wir werden versuchen, eine Form zu finden, mit uns in Kontakt zu treten.
Gottesdienste mit Vorsicht und Abstand
Hier erreichen Sie uns
Moosacher Wäscheleine
Passionszeit Anders - 7 Wochen ohne Pessimismus - 7 Wochen mit Zuversicht und Mut Vor oder in den Moosacher Kirchen und im Olympischen Dorf (Kleine Werktagskirche) egal ob evangelisch oder katholisch gibt es Texte, die von der Wäscheleine geholt werden können. Täglich neu ein Gebet, ein Psalm ein Segen, eine Geschichte und vieles mehr… Suchen Sie sich einfach was aus. Greifen Sie zu, zum Nachdenken, zum Beten, für Hoffnung und Zuversicht. Entweder direkt an der Wäscheleine in einer unserer Kirchen oder auch auf facebook unter >>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Musik zum glauben - zum hoffen - zum lieben
Heute Frank May Johann Sebastian Bach - Christ lag in Todesbanden an der Orgel der Olympiakirche
Zum Hören auf das Symbol klicken
Hier geht es direkt zur Nachbarschaftshilfe Nachbarschaftshilfe Nachbarn in Moosach Wir bieten Besorgungshilfen im Rahmen der Nachbarschaftshilfe an.  Bitte melden Sie sich, wenn Sie Unterstützung benötigen oder selbst Einkaufshilfe anbieten können!  Telefon: 230 69 57 - 44 (Anrufbeantworter)  oder Mail: nachbarschaftshilfe(at)diakonie-moosach(dot)de Wir rufen Sie an oder schreiben zurück !!  Um Sie und uns zu schützen erfolgt eine Beratung und Unterstützung derzeit in in unserer Einrichtung direkt! Vielleicht gibt es aber auch in Ihrem Haus eine Nachbarin oder einen Nachbarn, den sie ansprechen können, ob er Sie unterstützt. Viele Menschen sind so mit ihrem eigenen Alltag beschäftigt, dass sie gar nicht auf das Naheliegende kommen. Da ist der eine oder die andere froh, wenn er/sie angesprochen wird. Die meisten sind gerne bereit zu helfen.   Nachstehend haben wir Ihnen hierfür eine Vorlage erstellt, die Sie herunterladen und verwenden können.  Diese Vorlage steht als PDF-Datei bereit und außerdem als Worddatei, die sie nach Ihren Erfordernissen anpassen können. Glockenläuten und offene Kirchen Es ist gut, wenn in dieser Zeit der Unruhe Manches seinen Rhythmus. So wollen unsere Glocken  Zum Gebet einladen. Jeden Tag von Neuem.  Die Glocken der Heilig-Geist-Kirche um 12.00 Uhr. Die Glocke der Magdalenenkirche um 18.00 Uhr.  Und am Sonntag läuten die Glocken zu den üblichen Gottesdienstzeiten  Offen für ein persönliches Gebet sind unsere Kirchen: Heilig-Geist-Kirche 9.00 - 12.00 Uhr Werktagskirche im Ökumenischen Kirchenzentrum 10.00 - 17.00 Uhr Magdalenenkirche 10.00 - 20.30 Uhr aufg‘sagt gedanken zum tag - gedanken zum nachdenken - gedanken zur Hoffnung
Hofhelfer - Eine Aktion von Diakonie und Kirchengemeinde